Dienstag, 16. Januar 2007

Die neueste Abmahnmasche gegen Parkplatz-Diebe?

Leute, ich glaub es nicht.
Das muß 'ne Ente sein.
Oder haben wir den 1. April?

Wenn diese neue Abmahnmasche läuft, dann mache ich mich auch selbständig. Aber schaut selbst:

http://www.parkplatzdieb.de/

Netzgärtner Kurt (beim Grübeln)

Kommentare:

Julian hat gesagt…

unglaublich.. manchmal habe ich den verdacht ich bin in einem falschen film.. ich halte die seite für moralisch sehr bedenklich.

Netzgarten hat gesagt…

Na Julian, dann schaun mer mal, wie lange die Seite ungeschoren im Netz stehen bleibt . . . ;-)

Kurt

C O R E O L A N hat gesagt…

Julian hat es erkannt:

Nachzudenken ist sehr sinnvoll !

Bedenklich sagt: Es ist sehr sinnvoll darüber nachzudenken !

Das ist wie MERKWÜRDIG !

Kurt Staudt ist merkwürdig !

Dies sagt:

Kurt Staudt (Person und Internetadresse) ist - DES MERKENS WÜRDIG !

Nun auch hier: BEDENKLICH !

sagt: Nachdenken darüber was hier (=Netzgarten=) gesagt ist und wird!

Ich

Netzgarten hat gesagt…

Einmal Falschparken kostet 113,64 Euro

Es ist Wirklichkeit geworden!
Da ist doch jetzt tatsächlich einem Geschäftsmann der Kragen geplatzt, schreibt die
schwabmuenchner-allgemeine.de

Netzgarten hat gesagt…

Doch, das Thema ist immer noch brandaktuell!
Die Augsburger Allgemeine brachte am 24. August 2007 einen ausführlichen Artikel über dieses Parkplatzproblem, nachdem wohl schon am 13. August die Diskussion hierzu im Forum angestoßen wurde.

http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Lokales/Augsburg-Stadt/Uebersicht/Artikel,Parkplatzkrieg-in-der-Friedberger-Stra%DFe_arid,1021667_regid,2_puid,2_pageid,4490.html

und im Forum
Augsburgs teuerste Parkplätze
http://www.community.augsburger-allgemeine.de/forum/showthread.php?s=0315c9c3cedeeb006a1d24c0a2427834&t=1089