Donnerstag, 29. Dezember 2005

Der Spruch des Tages

Eine Frau ohne Geheimnis ist wie eine Blume ohne Duft.

Verfasser unbekannt

Kommentare:

Netzgarten hat gesagt…

Speziell für Lasse,
dem Ritter vom Schreibnetz zu Radong:


Und wenn du den Eindruck hast, das Leben ist nur ein Theater, dann suche dir eine
Rolle aus, in der du so richtig Spaß hast!
William Shakespeare

schreibnetz hat gesagt…

Es ist so. Nur Theater. Und was für eins. - Übrigens: William Shakespeare hat es nie gegeben. Er
hat nie gelebt. - Geschrieben hat das Ganze ein Urahn von mir: Wilhelm Theodor Schüttler aus Pegnitz !!! Ich habe Dokumente, die dies belegen !!!

Lars Jane Dahn
Ritter v o n Schreibnetz
Edler zu Radong
________________________________
PS: Wohin in aller Welt telefoniert mein Kurt? - Bin sehr erstaunt - ob der Anhänglichkeit !

Netzgarten hat gesagt…

"Wilhelm Theodor Schüttler"?

Nein, Google kennt den nicht, ergo ist deine Aussage zur Verwandtschaft mit ihm nicht glaubhaft!

Das in Sperrschrift gedruckte "v o n" kann ich ebenfalls nicht akzeptieren. "vom" (mit 'm') ist grammatikalisch vermutlich eher richtig.

Mit wem ich telefoniere?
Ist diese Frage nicht falsch formuliert?
Wohin ich telefoniere, das ist die Frage!
"Nach Hause telefonieren . . ." würde wohl E-T sagen.
Es ist schön, daß dich ein solches Verhalten noch erstaunt; viele Erwachsene haben dieses Wort vergessen und nehmen viel zu viel als Selbstverständlich an.

Dein Netzgärtner Kurt

schreibnetz hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Netzgarten hat gesagt…

Soso, der Herr Ritter vom Schreibnetz zu Radong meinen einen 'Depp' gesehen zu haben?
Da ist der Herr Ritter wohl einem Spiegel begegnet und hat hineingeschaut?

Oder war der 'Depp' nur das Ergebnis eines Selbsgespräches?

schreibnetz hat gesagt…

Depp wurde gelöscht. Sicherlich war es ein Selbstgespräch. Ich dachte, Mensch Lasse, das ist es, warum bist du nicht selbst darauf gekommen?

Ich hoffe, es hat nicht zu Verwirrungen geführt. Das war nicht meine Absicht.

Lasse

pocoloco37 hat gesagt…

Hey...nice to hear from you, I also signed up to your new site...
The little buy beside me is my grandson Tristan, he is 12.
Careful? About giving my E mail Address?=20
Birthday of Dr.Dr.Dr.Prof. Dahn is on March 31st. as far as I know. I =
might send him a musical E mail.
Thank you for your interest...
Seeing that you are connected with the indeed noble legal profession, I =
may have an item of interest for you. It is an issue of Das Deutsche =
Buergerlische Gesetzbuch. I would like to sell it and give whastever =
proceeds to Lasse. I'm sure it was his once.
Kind regards, Fred Leis
fleis@msi.net
Pocoloco37 leisfred.blogspot.com
poco-kleiner-loco-lokaler-37-my year of birth, I might as well have =
called me oldfarth or something like that.