Sonntag, 7. September 2008

Home: Bei euren Besuchen ist mir aufgefallen . . .


Mir ist aufgefallen, daß die Mehrzahl meiner Besucher, die über eine der Suchmaschinen (z.B. Google) zu mir kommen, auf einem alten Eintrag von mir hängen bleiben und nicht zum neuesten Beitrag in der gleichen Sache wechseln.
Besonders deutlich wurde dieses heute in Sachen "Radrennen Cyclassics in Hamburg".
Wer bei diesem Suchbegriff vergesssen hatte das Datum anzugeben, der landete oft zuerst auf einem alten Eintrag wie diesem:

MONTAG, 18. AUGUST 2008

Der aktuellere Eintrag vom SAMSTAG, 6. SEPTEMBER 2008 wäre über die Kopfzeile des Blogs zu erreichen (und ein wenig scrollen).
Aber es fällt nur wenigen auf, daß diese Kopf-Zeile auch den Link zum Anfang des Blog enthält, wenn eine Unterseite aufgerufen wurde:

Und auch die Fußzeile unter jedem direkt aufgerufenem Beitrag wird wohl oft übersehen:
Neuerer Post Startseite Älterer Post

Um da ein wenig mehr Klarheit hinein zu bringen, habe ich heute in der linken Spalte des Blogs zusätzlich den Link zum Bloganfang in das Häuschen eingebaut.
Ein Klick auf das "Häuschen" führt euch im selben Fenster zum Blog-Anfang und ein Klick auf die darunter liegende Zeile öffnet ein neues Fenster mit der Startseite.


Euer Netzgärtner Kurt

Kommentare:

bürgernetz hat gesagt…

Nunja, vielleicht haben die Leute aber auch gleich das gefunden, was sie suchten... Dann ist ja nicht unbedingt zu erwarten, dass sie auf gut Glück mit einem Klick auf den Bloganfang oder den RSS-Feed (ähh, dabei ist mir wiederum aufgefallen, dass ein *r* fehlt, denn da steht "Beitäge (atom.xml)") nach weiteren Treffern fahnden.
Besser noch wäre da sicher die automatische Einblendung von "ähnlichen Blogbeiträgen", wie das bei manchen Weblogs zu sehen ist. Aber ich glaub, blogger.com bietet sowas nicht an, oder?

Netzgarten hat gesagt…

O.K. "Bürgernetz",
Du bist ab sofort als Berater bei mir engagiert.
Also . . . den Rechtschreibfehler hab ich schon mal korrigiert.
Nun bist Du dran, dein Profil zu öffnen und deinen Blog zu zeigen!

dk hat gesagt…

Nix Blog - bisher jedenfalls...
Das "bürgernetz" mitsamt nicht vorhandenem Profil hat Google bzw. Blogger ohne Zutun von außen hierein gezaubert...