Montag, 26. Februar 2007

Kleine Nachlese zum 2. Hamburger Vernetzungstreffen

Das 2. Hamburger Vernetzungstreffen des Netzrates Hamburg ist als voller Erfolg zu verbuchen. Mein Weg über den Grenzfluß Elbe - hinüber auf die "andere" Seite von Hamburg - hatte sich gelohnt.
Das erste Vernetzungstreffen im vergangenen Jahr lief noch etwas holperig, deshalb empfand ich die Moderation von Frau Sabine Reinhold (NDR) als besonders wohltuend, umschiffte sie doch manche Klippen mit ihrer resoluten Art recht bravourös und sorgte darüberhinaus auch dafür, daß die einzelnen Vorträge sich nicht allzusehr in die Länge zogen und die Spannung immer erhalten blieb - es ist keiner der Anwesenden eingeschlafen, obwohl überwiegend die älteren Semester unter den Teilnehmern vertreten waren :-)
Bei technischen Details assistierte ihr Stephan Rothe recht geschickt.

"Mein" Top-Thema brachte Frau Andrea Schwingel (IT-Verantwortliche der Stadtverwaltung Magdeburg) auf den Punkt:
Die bürgerfreundlichen Foren Magdeburgs erwiesen sich nach ihren Aussagen eher als Kostensparend denn als unnötiger kostenverursachender Ballast für die Stadtverwaltung. Hamburg dagegen scheint sich in diesem Punkt recht schwer zu tun . . .
Nun, es gehört natürlich auch eine gehörige Portion Mut und Ehrlichkeit dazu, den offenen Dialog zwischen Verwaltung und Bürgern zu wagen . . .
Hier ist die vollmundige Aussage der Hansestadt Hamburg, die noch heute so im Netz zu finden ist und dieser klägliche Foren-Rest ist die Realität.

Ich möchte mich hier nicht in weiteren Details - wie DEMOS - verlieren, die findet ihr inzwischen schon auf der Seite von Hamburg.Org mit entsprechenden weiterführenden Links.

Nur so viel noch:
Es war interessant zu hören, wie Felix Schwenzel den Weg beschrieb, der ihn zum Bloggen brachte. Sein Kommentar zu seinem eigenen Auftritt _aufm podium ist herzerfrischend ehrlich.
Gut, es mag sein, daß nicht jeder im Publikum die Möglichkeiten verstanden hat, die so eine Vernetzung von vielen Blogs in sich birgt, aber das läßt sich beim 3. Hamburger Vernetzungstreffen im nächsten Jahr sicherlich noch klarer rüber bringen.
Merkt euch also schon jetzt:
Im nächsten Frühjahr gehts wieder rund in den Räumen der Patriotischen Gesellschaft!

Netzgärtner Kurt

1. Nachtrag vom 3. März 2007
Siehe auch: http://www.metasynapse.de/herzog/udo/?p=163
In dem Beitrag von Udo Herzog sind auch ein paar Bilder von dem Treffen zu sehen.

Kommentare:

schreibnetz hat gesagt…

Schon wieder OFF TOPIC !

=============

Frage:

Hastegelesenwasichunter
metatagister
punkt
htm
auf meinem host abgelegt habe
?
Sagwasdunuss!
Lasse
oxcgu
°°°°°°°°°°
Sorry my dear:
::more by:::
PAVON dar-adon-7-0-a-0-rrb-lasse-dir-o93-reg-024-pol-o9
De
Noc
in Google!

Netzgarten hat gesagt…

Mein herzensguter Lasse,

ich versteh ja so Einges (deinen Gruß "oxcgu", den glaub ich auch verstanden zu haben), aber was sollen mir denn nun wieder diese Worte von dir sagen:

"Sorry my dear:
::more by:::
PAVON dar-adon-7-0-a-0-rrb-lasse-dir-o93-reg-024-pol-o9
De
Noc
in Google! "


Hat das etwas mit dieser Person zu tun: Genevieve Lefebvre ?

Lasse, Du bist und bleibst mir ein Rätsel, aber ich mag dich!

Kurt

schreibnetz hat gesagt…

Nach Diktat des Chefs geht nun folgender Text an:

KURT_STAUDT.DE

Grandolario

Lieber Herr Staudt

Sie sind offenbar ein Schlaumeier mit mathematischem Talent. Sei's so! Was mich aber gerade belustigt ist Ihre Weitschweifigkeit.
Sie (das sind Sie Herr Staudt) - Sie sind sehr weitschweifig....

Eine Bitte an Sie:

Geben Sie bitte am Anfang Ihres Artikels Ihre Einstellung wieder !

In Liebe

Ihre
(enttarnte)
Genoveva
(HWi)