Mittwoch, 29. November 2006

Ich würd ja lachen, wenn es nicht so traurig wär . . .

Aktualisiert am 1.12.2006 - 19:25 h

Unter dem Titel
§ 007 : Die Lizenz zum Betrügen
schreibt Hans-Joachim-Selenz in seinem Blog seine Sicht zu der augenblicklichen "Rechtslage" in unserem "Rechtsstaat".
- Eine lesenswerte Satire, die mehr Wahrheit als Satire ist! -

Auch Axel John hat diesem Thema seine Zeit gewidmet.
Er schreibt am 30.11.2006 unter dem Titel:
Armer Mann, Mannesmann und der Bankrott des Rechtsstaates
Sein Schluß-Satz lautet:

Wo kämen wir auch hin, wenn alle Macht vom Volke ausging und auch noch die Rechtsprechung in dessen Name stattfände!
Übrigens ist die R.A.U.B.-Steuer gerade gerichtlich abgesegnet worden, siehe:
Mannesmann-Prozeß.de (eine Übersicht über das gesamte Verfahren)
heise.de - Mannesmann-Prozess endet ohne Urteil (Schlußkommentar)

Meint euer Netzgärtner

Kommentare:

schreibnetz hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Netzgarten hat gesagt…

Erst fragen, wo ich bin und dann die Frage wieder löschen?
Lasse, was soll dieser Spaß?

Wenn Du wirklich Spaß an der Freud haben möchtest, dann kannst Du hier zusehen:
http://www.ig-foren.de/showthread.php?t=727
Da hat ein 'Forenfreund' noch immer nicht begriffen, daß ich längst weiß, wer er ist . . .

Grüße vom Verschwörungskkordinator II.

schreibnetz hat gesagt…

Entschuldige bitte !

Es war absolut nicht meine Absicht
Dich zu brüskieren!

Das wollte ich nicht!

Nochmals:
Es tutet mir Leid!

Lars Jane Dahn
(König von Deutschland)

schreibnetz hat gesagt…

"Tut mir leid - aber Du bist hier nicht der "Ober-Guru", der Du offenbar gern wärst!" sagt da wer zu dir. - Gelungen - oder auch nicht, - ich war es nicht der da so redete!

Kurt ich bin in diesem Forum nicht vertreten. Ich arbeite dort nicht. Ich lese ab und zu die Spirenzchen. Ich kenne einige Leute gut oder weniger gut. Dich kenne ich sehr gut.

Frage: Warum vergeudest du dort deine Zeit mit diesem geistigen Dünnschiss?

Lasse