Montag, 23. Januar 2017

Die Wikipedia ist nicht aktuell? Enttäuschend!

 
Da gibt es seit gestern einen neuen Begriff in unserer Sprach-Welt.
Einen Begriff, den einer der mächtigsten Männer der Welt gerade hat aussprechen lassen, und die Wikipedia kennt diesen noch nicht?
Mamma mia, woher soll ich denn nun wissen, was das bedeutet, wenn jetzt von
alternativen Fakten gesprochen oder geschrieben wird?

Gibt man bei der Wikipedia diesen Suchbegriff 'alternative Fakten' ein, so wird man bestenfalls auf die Seite Tatsache weitergeleitet. Aber das hilft mir nicht so recht weiter - wer könnte mir da helfen, diesen neuen Begriff zu verstehen?

Doch, einer konnte inzwischen helfen:
Freund Google ist schneller als die Wikipedia, dafür aber mit größerer Vorsicht zu genießen.
möglicherweise werden mir via Google Werbeeinblendungen mit vielen 'alternativen Fakten' eingeblendet, dich mich nur noch weiter verwirren?
Diese Google-Suche half mir nun weiter zu dieser recht aufschlussreichen Seite:

Was sind "alternative Fakten"? - MSN.com

Es scheint so, daß die zwei Worte so etwas wie "Visionen" bedeuten, ich zitiere msn.com:

Trump: Er habe am Freitag am Kapitol, dem Sitz des US-Kongresses, "eine Million, eineinhalb Millionen Menschen" gesehen.

Nun, was unser, leider schon so früh verstorbene, Bundeskanzler Helmut Schmidt einmal zu dem Thema Visionen gesagt hatte, das müßte zumindest jeder Hamburger wissen.
Und da der mächtige Präsident Trump ja wohl auch schon in seiner Heimat recht viele Hämbürger gegessen haben dürfte, könnte er, innerlich von Visionen erleuchtet, nun den notwendigen Schritt gehen . . .

Wer es genauer wissen möchte, der kann ja auch einmal diesen Bericht von N-TV ansehen.
 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hey Kurt, diese "alternative facts" stellen einfach nur eine "andere Perspektive" da. Oder? So jedenfalls wird es im "anglo-saxonischem" Raum verstandend ;) Gruesse noch aus der Wueste.
Claus (28-Mar-2017)

Rentner Anton hat gesagt…

Na Claus, da verdrehst du aber etwas recht Trump-freundlich. ;-)
"facts" mit Perspektive zu übersetzen, das dürfte selbst einem echten Texaner
nicht so recht über die Lippen kommen.
Als "point of view" könnte ich das ja fast gelten lassen, aber nachdem ich
die Nachrichten der Empörung im BBC- und CNN-TV gesehen hatte, da geht das bei mir
auch nicht mehr durch!

Aber ich hatte auch der Wikipedia ein wenig Unrecht getan.
Als ich meinen Text schrieb, da war der Wikipedia-Artikel schon in Arbeit, aber nur noch nicht Online.
Schau einmal hinein:
https://de.wikipedia.org/wiki/Alternative_Fakten

Es freut mich, von dir zu hören, Du bist da in der Hitze offensichtlich noch nicht verdurstet!
Kurt