Montag, 2. Juni 2008

Kur[t]z-Meldung: Richter Buske -Telepolis -Schälike


Die Erde ist eine Scheibe (= CD ?) - Bild: Lurusa Gross. Lizenz: Piratenlizenz

Eine herrliche Glosse in Sachen Landgericht Hamburg und Meinungsfreiheit (genauer: Pressefreiheit) findet sich heute morgen auf der Telepolis vom Heise-Verlag.
Der Artikel ist soo gut, daß ich schon wieder Angst bekomme einen Link darauf zu setzen, da ich ja sonst für dessen Inhalt haften könnte, obwohl jedem vernünftigem Bürger klar sein dürfte, daß der gesamte Inhalt erstunken und erlogen ist.
Selbst die Buchstabenkombination "Lurusa" erscheint mir an den Haaren herbei gezogen! Ich distanziere mich hiermit also auch von diesen Buchstaben, da diese eine reine Erfindung eines geistig verwirrten Menschen sein könnten und die Weiterverbreitung von Buchstaben dieser Art schädlich für das unmündige Volk sein könnte.

Nein, einen Link zu diesem verwerflichen Artikel der Telepolis setze ich hier nicht! Deshalb wird dieser Artikel vermutlich auch nur von jenen Menschen gelesen werden, die der "Sprache der Googler" mächtig sind.
Für Unkundige ist zum Beispiel der nachfolgende Suchsatz, wie die Googler diesen Linkersatz eigenartigerweise nennen, sehr bedeutsam

Landgericht Hamburg und Meinungsfreiheit Telepolis distanziert Markus Kompa

Ich gebe zu, daß auch ich diesen Satz nicht verstehe und warne hiermit ausdrücklich vor dessen Gebrauch als Googler!
Natürlich distanziere ich mich auch von meinem eigenen Geschreibsel und mache hilfsweise geltend, daß diese Worte zu nächtlicher Zeit geschrieben wurden; in einer Zeit als ich nachweislich schlief.

Netzgärtner Kurt

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Aber wenn ich als 'Anonymus' einen Link setze, dann kann mir doch nichts passieren.
Oder?

law blog: Bedrohte Blogger
.

Netzgarten hat gesagt…

Naja, das kommt ganz darauf an . . .
Deine IP-Nummer schwirrt überall herum, wenn Du dir irgend etwas im Netz anschaust oder kommentierst. Da kannst Du dich auch als 'Anonymus' mit einem unbedachten Link fürchterlich in die Nesseln setzen.
Aber zuerst einmal bin ich der Dumme, weil ich deinen Beitrag mit dem Link hier freigegeben habe.

Ein Link zu Udo Vetter dürfte aber kaum zu Problemen führen. :-)