Freitag, 26. Mai 2006

Agape, ein seltenes Wort in unserem ''christlichen'' Abendland

Google sei Dank! für den folgenden Link:

Oh, bitte nicht anklicken . . . der Link ist tot . . . und der Text dort gelöscht.

...und hätte der Liebe nicht...(für: KURT-STAUDT)
22. März 2006 schreibnetz
Kurt Staudt hat den Begriff "Agape" verstanden. Umsetzen konnte er es bisher nicht. Auf seinen Forenseiten erscheint in ... Kurt Staudt ist, so-sehr wir uns auch zu lieben vorgeblich bezichtigen, ernüchternd! Lasse schreibnetz.de.
Schreibnetz - http://schreibnetz.blogspot.com

Ich war bei Google unterwegs, um nachzuschauen, wer mich liebt.
'Wer mich liebt', fragt ihr?
Ja, im übertragenen Sinne sagt euch Google doch, wie 'beliebt' eure Texte sind, die ihr in der Hoffnung geschrieben habt, daß Viele sie lesen; also sucht ihr doch letztendlich nach denen, die euch lieben.
Warum sollte ich da anders sein?

Also, ich suchte bei Google und fand . . . einen toten Link und die Worte, daß ich den Begriff 'Agape' zwar verstanden, aber nicht wirklich verinnerlicht hätte.

Beim Schreiben hat dieser freundliche Mensch namens Lasse, der dieses Klagelied angestimmt hatte, nur eines übersehen:
Agape ist etwas, was man nicht für sich selbst einfordern kann.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen, auch dem Schreiber obiger Zeilen, einen besinnlichen Sonntag.

Netzgärtner Kurt

Kommentare:

schreibnetz hat gesagt…

@kurt

Richtig. Agape gehört der ganzen Welt. Aber >>imoagdi<< gehört dafür nur dir alleine. Falls du das Blatt nicht löschen wirst, erscheinst du bei einer Google-suche immer ganz oben.

quizak zement nocheinmal

Imoagdi

Lasse

C O R E O L A N hat gesagt…

@netzgärtner

Ist es nicht vielleicht besser, wenn wir nicht den Gärtner spielen wollen, sondern ganz einfach den Urwald und den Dschungel, Savanne und Steppe, Wüste und Gletscher fördern wollen?

Es gibt nur einen Gärtner und sein Name ist Gott, Allah, Schicksal uns so weiter. Ob es nun im IP-System einen Gott geben wird? - Sicherlich NEIN!

Nep

Netzgarten hat gesagt…

Soo schnell vergeht die Liebe bei Google:

"Es wurden keine mit Ihrer Suchanfrage - Imoagdi - übereinstimmenden Dokumente gefunden."

C O R E O L A N hat gesagt…

http://www.google.de/search?client=firefox-a&rls=org.mozilla%3Ade%3Aofficial_s&hl=de&q=imoagdi&meta=lr%3Dlang_de&btnG=Google-Suche

schreibnetz hat gesagt…

@kurt

Die Liebe (GOOGLE-SCHREIBNETZ) erkaltet nimmermehr! Sisso ! Wer nun (weltweit) bei GOOGLE eingibt:

imoagdi

wird unweigerlich (an allererster Stelle) auf folgendes Blatt verlinkt:

~ netzgarten.blogspot.com/2006/05/
mein-dritter-eindruck-als.html

Das wird bleiben, solange bis du dieses Blatt löschst und GOOGLE bei einer Revision um einen Platz weiter springt!

Wenn ich schon einen netten Begriff aus dem Volkstum verschenke (hier aus dem bayuwarischen) dann stehe ich auch dafür, dass dieses Geschenk seinen Wert erhält.

Imoagdi

Lars Jane Dahn (Lasse)
Ritter von Schreibnetz
Edler zu Radong
Autor von: Das Edisum als Medelinking in der Internetistik